Impressum Rechtsgebiete

Wilhelmstraße 62 - 53721 Siegburg

siegburg@ra-le.de

(02241) 59 80-0


Fachanwalt Bau- & Architektenrecht

Fachanwalt Miet- & Wohnungseigentumsrecht

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Bau- und Immobilienrecht
  • Mietrecht
  • Wohnungseigentumsrecht

Kurzvita

2009 Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
2007 Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
1997 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
1990 - 1994 Studium der Rechtswissenschaften in Bonn
Geboren am 02.04.1968 in Duisburg




Rechtsanwalt Martin Kleifeld

Fachanwalt für Bau- & Architektenrecht    Fachanwalt für Miet- & Wohnungseigentumsrecht
Rechtsanwaltskanzlei in Siegburg seit 1937

Wilhelmstraße 62 || 53721 Siegburg || Telefon: (02241) 59 80-0 || Telefax: (02241) 59 80-17

"Mir ist besonders wichtig, meine Mandanten in "meinen" Rechtsgebieten kompetent und umfassend zu beraten und zu vertreten. Großen Wert lege ich auf die Aufklärung über bestehende Risiken, damit meine Mandanten die Chancen ihrer Rechtsverfolgung bestmöglich einschätzen können."

Die beste rechtliche Auseinandersetzung ist die, die nicht stattfindet. Viele Rechtsstreitigkeiten sind vermeidbar, wenn Verträge so gestaltet werden, dass rechtliche Risiken und Gefahrenquellen weitestgehend ausgeschlossen sind. Daher kommt auch der Vertragsgestaltung und -Prüfung ein hoher Stellenwert zu. Ich biete in "meinen" Rechtsgebieten neben der Vertretung im Streitfall umfassende, kompetente Beratung, sowie Erstellung und Prüfung von Verträgen, wie z.B.

  • Immobilienkaufverträgen
  • Bauträgerverträgen
  • Bauwerkverträgen
  • Mietverträgen

Ziel ist dabei, rechtliche Risiken zu vermeiden und vorhandene wirtschaftliche Interessen des Mandanten abzusichern.

Wie so viele andere Rechtsgebiete auch, hat sich das Baurecht zunehmend zu einer rechtlichen Spezialmaterie entwickelt. Es wird immer mehr Spezialwissen dazu benötigt, in Bau- und Immobiliensachen eine optimale Beratung und Vertretung leisten zu können. Zudem setzt eine qualifizierte Beratung auch ein vertieftes Verständnis bautechnischer Fragen voraus.

Ich bin seit fast 20 Jahren unter anderem schwerpunktmäßig im Bau- und Immobilienrecht tätig und konnte mir daher eine umfangreiche Expertise in diesen Rechtsgebieten aufbauen. Zudem bin ich seit dem Jahr 2009 Fachanwalt im Bau- und Architektenrecht.

Das Wohnungseigentumsrecht ist ebenfalls einer meiner Schwerpunkte, in dem ich seit vielen Jahren tätig bin. Ich berate und vertrete Wohnungseigentümergemeinschaften, Verwalter und einzelne Wohnungseigentümer in allen Fragen des Wohnungseigentumsrechts. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Probleme im Hinblick auf Sonder- und Gemeinschaftseigentum
  • Streitfragen über Beschlüsse der Wohnungseigentümerversammlung
  • Fragen der Zulässigkeit baulicher Maßnahmen und vieles mehr

Mieter und Vermieter haben naturgemäß unterschiedliche Interessen. Dass bei dieser Konstellation Konflikte entstehen können, liegt auf der Hand. Wer dann seine Rechte kennt, kann angemessen reagieren und ggf. unnötige Auseinandersetzungen vermeiden. Allerdings ist die Rechtslage im Mietrecht aufgrund der detaillierten gesetzlichen Regelungen und der umfangreichen Mietrechtsprechung sehr kompliziert.

Gerne stehe ich Ihnen in Fragen des Mietrechts mit Rat und Tat zur Seite.

Im Jahr 1937 gründete Rechtsanwalt Dr. Hans Ledschbor die Kanzlei. In den nachfolgenden Jahrzehnten erwarb er sich das Vertrauen einer breiten Klientel in Siegburg und Umgebung. 1970 trat sein Sohn Rechtsanwalt Jochen Ledschbor in die Kanzlei ein, deren Leitung er 1975 übernahm. Schon bald konzentrierte er die Arbeit der Kanzlei auf die Rechtsgebiete Baurecht, Immobilienrecht und Erbrecht.

Mit Ausnahme des Erbrechts habe ich diese Schwerpunktsetzung bis heute fortgeführt seit ich -nachdem ich bereits seit 2001 in dieser Kanzlei tätig war- die Kanzlei im Jahre 2015 übernahm.


RA Hans-Jochim Reiß
Hans-Joachim Reiß

Rechtsanwalt

Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Mitglied der ARGE Baurecht im DAV

Bürozeiten:
08.30 Uhr – 12.30 Uhr und 13.30 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwochnachmittags geschlossen
Freitags bis 16 Uhr und nach Vereinbarung.

Die Bürogemeinschaft mit Herrn RA Reiß besteht seit 2015. Herr RA Reiß ist seit 1989 als Rechtsanwalt in eigener Kanzlei tätig, seit 2008 ist er Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Neben dem Miet- & Wohnungseigentumsrecht ist er schwerpunktmäßig in den Rechtsgebieten Kaufvertragsrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Zwangsvollstreckung und Mahnverfahren tätig.

Website von RA Reiß

Frau Dr. Dagmar Schorn ist Fachanwältin für Strafrecht. Die Bürogemeinschaft mit ihr besteht seit 2016.





×

 Anfahrt / Wegbeschreibung

×

 Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Rechtsanwalt Martin Kleifeld, Wilhelmstr. 62, 53721 Siegburg
Tel.: (02241) 5980-0
Fax: (02241) 5980-17
Email: siegburg@ra-le.de

Zuständige Berufskammer:
Rechtsanwaltskammer Köln, Riehler Str. 30, 50668 Köln
Tel.: (0221) 973010–0
Fax: (0221) 973010–50668

Gesetzliche Berufsbezeichnung: Rechtsanwalt, Bundesrepublik Deutschland

  •   Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  •   Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
  •   Fachanwaltsordnung (FAO)
  •   Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  •   Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union
  • Die Regelungen können unter dem Eintrag Berufsrecht auf http://www.brak.de bei der Bundesrechtsanwaltskammer eingesehen werden.

    Allianz Versicherungs-AG, Versicherungsscheinnummer: GHV 40/0457/0098593/524.

    1. Das Rechtsanwaltsbüro wird als Einzelkanzlei geführt. Das Einzelbüro befindet sich in Bürogemeinschaft mit Herrn Rechtsanwalt Joachim Reiß, Wilhelmstr. 62, 53721 Siegburg, sowie Frau Rechtsanwätin Dr. Schorn, ebenda.

    2. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind auf Grund der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssummer von 250.000 EUR zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO. Die Kontaktdaten der Haftpflichtversicherung sind vorstehend zu entnehmen. Hinsichtlich des räumlichen Geltunsbereiches gilt: Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten:

  •   über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros
  •   im Zusammenhang mit der Beratung oder Beschäftigung mit außereuropäischen Recht
  •   des Rechtsanwalts vor außereuropäischen Gerichten
  • 3. Die Abrechnung der Tätigkeit findet grundsätzlich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) statt. Soweit abweichend abgerechnet werden soll, werden Gebührenvereinbarungen (§ 34 RVG) und Vergütungsvereinbarungen (§3 a ff. RCG) mit dem Mandanten vor Übernahme des Mandates ausgehandelt und in Textform bzw. schriftlich niedergelegt.

    4. Es wird darauf hingewiesen, dass für Streitigkeiten zwischen der Kanzlei und dem Mandanten zur Vermeidung eines Rechtsstreites die zuständige Rechtsanwaltskammer Köln eine Schlichtungsstelle für Schlichtungen unterhält.
    Alternativ hierzu kann der Ombudsmann bei der Bundesrechtsanwaltskammer in Berlin mit der Bitte um Schlichtung angerufen werden. Voraussetzung für eine Schlichtung ist, dass der zugrunde zu legende Streitwert nicht mehr als 15.000 EUR beträgt.

    Die Anschrift der alternativen Schlichtungsstelle lautet:
    Rechtsanwaltskammer Köln, Riehler Str. 30, 50668 Köln

    Ombudsmann Berlin – aktuelle Anschrift:
    Bundesrechtsanwaltskammer, Littenstr. 9, 10169 Berlin